Das Bundeskriminalamt

GG Art. 87:

Ermächtigung des Gesetzgebers zur Einrichtung von Zentralstellen für das polizeiliche Auskunfts- und Nachrichtenwesen

Aufgabenzuweisung:


BKA-Gesetz vom 07.07.1997, zuletzt geändert am 22.08.2002:
  • Zentrale Einrichtung zur Zusammenarbeit in kriminalpolizeilichen Angelegenheiten auf Bundesebene
  • Kriminalpolizeiliche Nachrichtensammlung und -auswertung
  • beschränkte originäre Zuständigkeiten bei der Strafverfolgung (auf Anordnung BMI, Antrag GBA oder eines Landes)
  • Einrichtung zentraler Sammlungen und Dateien (z.B. AFIS)
  • Forschung, Entwicklung, Fortbildung
  • Zentralstelle INPOL
  • KoSt internationale Zusammenarbeit (IKPO-Interpol/Europol)

Verbindungsbeamte des BKA

  • sind Bindeglied zwischen den ausländischen Behörden und den deutschen Polizei- und Justizstellen
  • ersetzen nicht den INTERPOL- Weg und besitzen keine eigenen  Ermittlungskompetenzen
  • derzeit ca. 50 VB in 32 Ländern weltweit

Sitz:

  • Berlin (Treptower Park)
  • Wiesbaden
  • Meckenheim
weitere Informationen entnehmen Sie bitte direkt der Homepage des Bundeskriminalamtes (BKA)

Homepage des BKA
Neu in BKAonline
Presse
Profil
Fahndungen
Berichte und Statistiken
Kriminalwissenschaften
Linksammlung
Ausbildung und Stellen
Fragen & Antworten