Das Landeskriminalamt

"Das Landeskriminalamt ist die kriminalpolizeiliche Zentralstelle des Landes.

Hier werden sowohl umfangreiche Servicefunktionen für die Polizei des gesamten Landes und z.T. darüber hinaus wahrgenommen als auch eigene Ermittlungsverfahren bearbeitet. Alleinige Zuständigkeit hat das LKA dabei für alle  Ermittlungen wegen des Verdachts Organisierter und  Wirtschaftskriminalität aber auch wegen Landes-, Friedens- und Hochverrats sowie Bildung einer terroristischen Vereinigung. Im Rahmen der Zentralstellenfunktion werden Lagebilder zu verschiedenen Problemfeldern erarbeitet sowie landesweite statistische Daten zur Verfügung gestellt und analysiert. Die Kriminaltechniker sowie die Spezialeinheiten des Landeskriminalamtes unterstützen nicht nur die eigenen Ermittlungen des Landeskriminalamtes, sondern stehen der Polizei des gesamten Landes für die Bewältigung besonderer Einsatzlagen zur Verfügung.

Sehr geehrte Gäste auf der Internet-Startseite des LKA Brandenburg,

Einzelheiten zu all den angesprochen Bereichen finden Sie über die Linkliste auf der linken Seite. Besonders aufmerksam machen möchte ich Sie darüber hinaus auf unser umfangreiches Angebot an Präventionsinhalten. Neben einer funktionierenden und zeitnahen Repression, stellt die Vorbeugung und Kriminalitätsverhütung einen besonders wichtigen Aspekt der Kriminalitätsbekämpfung dar. Und da Kriminalität nicht räumlich beschränkt auftritt, finden Sie hier auch Hinweise und Links zu weiterführenden Angeboten. ..."

(Aus dem Vorwort der website des LKA Brandenburg, Direktor Dieter Büddefeld)

Lesen Sie mehr auf der website Internetwache Brandenburg, Landeskriminalamt

Aufgabenbereiche und Funktionen im Einzelnen:

  • zentrale Dienststelle der Kriminalpolizei des Landes
  • zentrale Nachrichtensammel- und Auswertungsstelle des  Landes
  • Zentralstelle für die Kriminalstatistik des Landes
  • Zentralstelle für kriminaltechnische Begutachtung und Erkennungsdienst
  • Leitstelle für überörtliche Fahndung
  • Zentralstellen für IuK-Einsatz
  • Zentralstellen für Prävention
  • Strafverfolgungskompetenz gemäß Aufgabenzuweisung durch das Innenministerium, z.B.
    • Organisierte Kriminalität (überörtliche BtmK, Falschgeldherstellung, Rotlicht,  WiKri)
    • polizeilicher Staatsschutz,
    • Korruption und Beamtendelikte,
    • verdeckte Ermittlungen,
    • Vermögensabschöpfung (sofern nicht die Zuständigkeit anderer Dienststellen gegeben ist)
  • Servicedienststelle für die Polizeidienststellen des Landes
    • Tatortdienst
    • Fallanalyse/Straftatenvergleich
    • Zielfahndung
    • Vermisstenstelle
    • Zeugenschutz
    • MEK / SEK / Verhandlungsgruppe